- People were created to be loved. Things were created to be used.

The reason the world is in chaos is because things are being loved and people are being used. -

Autor unbekannt

 

 


24.12.2016

Am Ende des Jahres möchte ich mich herzlich bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Ich wünsche Ihnen und Ihren Liebsten besinnliche Weihnachtsfeiertage und ein hervorragendes neues Jahr.


17.12.2016

Qualität ätherischer Öle

Es werden sehr viele verschiedene Qualitäten ätherischer Öle angeboten. Jetzt zu Weihnachten sowieso noch vermehrt. Nur reine ätherische Öle können ihre volle Wirkung entfalten. Ätherische Öle sind ein Vielstoffgemisch, nur die Synergie der verschiedenen Inhaltsstoffen machen die Öle so wertvoll.

Achten Sie beim Kauf auf folgendes:

reines ätherisches Öl = daran wurde im Labor nicht herumgebastelt, nichts wurde zugefügt oder weggenommen.

naturidentisch oder Parfümöle sind synthetisch hergestellt und verursachen deshalb oft Kopfschmerzen. Wegen den fehlenden Inhaltsstoffen ist auch keine Wirkung da, es riecht einfach nur "gut" (je nach Nase des Betrachters...).

Die Bezeichnung "echtes ätherisches Öl" bietet keinerlei Reinheits- oder Qualitätsgarantie.

Auf der Etikette sollten folgende Angaben enthalten sein:

-reines ätherisches Öl

-botanische Bezeichnung der Herkunftspflanze

-Ursprungsland

-verwendeter Pflanzenteil (z.B. Blätter, Wurzel, Samen, Rinde, etc.)

-exakte Füllmenge

-Angabe über den Anbau (z.B. Bio -> wichtig bei Zitrusfrüchten)

-Gewinnungsverfahren (z.B. Destillation, Extraktion, etc.)

-Mischungsverhältnis (z.B. werden einige teure Öle verdünnt mit Alkohol oder fetten Ölen, da muss auch stehen, mit was verdünnt wurde)

-Chargennummer

-Abfüll- und/oder Verfalldatum

-Sicherheitsempfehlung

-Händlername

 

Pure körperliche Anwendungen der ätherischen Öle zerstören die Körperzellen. In wirklich nur sehr seltenen Fällen werden ätherische Öle pur aufgetragen.

Fragen Sie Ihre Aromatherapeutin über eine korrekte Anwendung und über gute ätherische Öle.


29.12.2015

Erkältungsfussbad für Erwachsene

Je 1 Tropfen Palmarosa, Lavendel, Manuka in wenig Honig, Sahne, Seife oder Salz mischen (zum Mischen kein Plastik verwenden) und in 4-5 Liter 33-38°C warmes Wasser geben. Während 5-15 Minuten Füsse baden. Füsse sehr gut abtrocknen und einpacken. Gefässe gut reinigen.